Ein Abend mit Katzen und Essen!

So überraschend kam da eine Einladung von Üüümke reingeflattert. Katzen streicheln, Wein trinken und lecker Essen futtern! Tolle Sache! Da lassen Frau e und ich uns nicht 2 mal bitten! Hier sieht man einen unserer haarigen Beobachter.

katze_finalEs gab: 1. Birnen Crostini,

brotbirne_final

2. Pasta alla Norma,

pasta alla norma

und Birnentarte mit einem kleinen Mohn-Guglhupfi zusammen mit einem hervorragenden Espresso.

nachtisch_finalDas war so ein schöner, entspannter und leckerer Abend! Vielen Danke liebe Üüümke. Das nächste Mal kommen Frau e und ich für eine GANZE Woche einfach mal so vorbei!

> und hier stehen die Rezepte! Weiterlesen

Komm in die Gänge – ok!

Ausstellung_Gaengeviertel2Das Gängeviertel wirkt auf mich wie ein kleines Dorf mitten in der Hamburger Innenstadt! Abenteuerlich und immer etwas los dort! Eigentlich hat Frau E vor Ort nur “fix” ihre Bremsen reparieren lassen wollen. Bei “Günter & Mark” ist das immer sehr unterhaltsam. Direkt über der Werkstatt, in einer abgeschuddelten Wohnung war eine Ausstellung von  Zeichner Heiko Dupke und Ansgar Wilken theyfoundmybodybytheriver.tumblr.com. Nach 1-2 Weinchen und Frau E’s mitgebrachtem und schnell verspeisten grüne Frittata Snack (Rezept folgt!) wurden wir noch überrascht von >  Weiterlesen

Kartoffelgratin mediterran

KartoffelgratinNachdem ich mit meinem Maschen Mädel Frau M. artig 2 Stunden bei der Handelskammer zu einem Informationstermin war und danach benebelt von den Ausdünstungen des neuen Teppichs dort mit der Stirn gegen den Garderobenhaken des McDonalds Klo geknallt bin, haben wir abends wegen Erschöpfung “nur” ein Süßkartoffel Fetakäse Blech (“Rezept” folgt) gebastelt.

Am nächsten Tag hat Mutti dann mal wieder mit ihrem mediterranen Kartoffel-Zucchini-Gratin aufgetrumpft. Ich finde den kann man gut vegetarisch genießen. Aber zur Feier des Sonntages gab es noch ein kleines angebratenes Schweinefiletchen dazu… Gratin-Rezept >  Weiterlesen

Huch! Maniok-Kuchen… Beleza!

Maniokkuchen_finalFreitags! Wir arbeiten an einer Geschäftsidee und das macht auch Spaß! Aber, wenn so ein Businessplan Monate dauert braucht man, nach getaner Arbeit, Zerstreuung und Labsal in Form von Kochen-Schrägstrich-Backen und folgender Verkostung. Dann liegt da ein brasilianisches Kochbuch, dann ist da eine gebürtige Brasilianerin und in der Küche fliegen Maniok Wurzeln herum. Was soll man da anderes machen als: Maniok-Kuchen mit Zimt und Parmesan, häh?! Der/die/das Maniok raspeln war zwar anstrengend aber die Mühe hat sich gelohnt! Dieser Kuchen ist irgendwie unheimlich und unheimlich lecker. Vielleicht der brasilianische Rüplikuchen! Der Witz ist, Frau M meinte den Kuchen macht man in Brasilien, wenn man keine Lust hat zu backen und auch nichts dafür im Haus hat. Das muss am Wetter liegen, nicht am Kuchen! Ich meine: unbedingt nachmachen >   Weiterlesen

Eine Diva, die Kokosnuss!

Kokosnuss-Titel_finalDer Tag an dem der sensationelle Maniok Kuchen entstand, hatte siebenkilopaket (Frau M) ausser Maniok auch noch eine interessante Kokosnuss gekauft, eine fresh coconut! Sah gut aus und daraus sollten schöne brasilianische Kekse entstehen. Also raus und knacken das junge Ding! Nach einer halben Stunde kloppen und entblättern hatten wir Erfolg. Wie man´s nimmt, im Grunde war in der Kokosnuss nur 2 3/4 Esslöffel Kokosschleim und das Kokoswasser. Was macht man daraus? Weiß jemand etwas?

Etwas enttäuscht haben wir dann “nur” den köööööstlichen, sensationellen Maniok Kuchen (Rezept folgt) gemacht, Pech gehabt Kokosnuss! Ich war aber … > Weiterlesen

Kartoffelsuppe Ruckzuck

Kartoffelsuppe_finalSuppen sind toll, wenn sie gelingen und man fühlt sich auch nicht so voll gefuttert danach! Muttern ist die Königin darin Rezepte für jeden Tag zu finden, die einem nicht den ganzen Tag rauben mit der Zubereitung, nicht viele Zutaten benötigen und gleichzeitig noch sehr schmackhaft sind. Ich freue mich immer , wenn sie mit einem neuen Fundstück um die Ecke kommt > Rezept Kartoffelsuppe Ruckzuck Weiterlesen

Jazzraum im Hafenbahnhof

Vincebr

Sich spontan abends mit Frau E in die Stadt aufzumachen heisst meist etwas Überraschendes zu entdecken. So auch dieser Abend! Es war Jazz angesagt (ich hätte schwören können, ich mag keinen Jazz) und es hatten sich knapp 10 Leute unten am Hamburger Hafen im Hafenbahnhof eingefunden um der Musik von Vince zu lauschen. Mit einem Weinchen in der Hand wurden wir von feinsten Melodien und 4 hingebungsvollen, leidenschaftlichen Musikern überrascht, die 1000 Zuhörer verdient hätten (und noch mehr aber die Location ist  zu lütt)! Mit viel Liebe gemachte Retro Filme begleiteten die Lieder und machten den Auftritt zu etwas Besonderem. Es hat uns sehr gepackt und wir waren begeistert! Die Barfrau hatte ein Tränchen im Auge, weil es sooo schön war!

Teriyaki Lachs easy

TeriLachs_final

Am Freitag wird auf JEDEN Fall abends mit siebenkilopaket gekocht. Wir arbeiten hart und dann braucht man den Ausgleich sich mit einem Prosecco an den Lippen etwas leckeres herzurichten. Das muss aber nicht heißen, dass man dafür auch wieder stundenlang schuften muss. Der Teriyaki Lachs ist immer ein Genuss und gelingt relativ fix, wenn man den Lachs rechtzeitig eingelegt hat! Prost… Rezept >  Weiterlesen

Wochenende im Harz!

harz_final

Eine kulinarische Überraschung boten uns die “Rabenklippen”… Nur mit der Erwartung von einer zumindest warmen Mahlzeit, wurden wir 1. mit einer tollen Gulaschsuppe und 2. diesen herzhaften Bratkartoffeln, gekrönt mit 2 selbsgebastelten 100% Wildschwein-Würsten verwöhnt! Da lohnt sich der Anstieg vorbei am Luchs-Gehege!

Nicht fehlen darf ein Schnäpschen > 3 Rabenmütter, bitte!

Wer mal vorbeischauen möchte: http://www.rabenklippe.de

Der Harz ist wirklich schön!