Jazzraum im Hafenbahnhof

Vincebr

Sich spontan abends mit Frau E in die Stadt aufzumachen heisst meist etwas Überraschendes zu entdecken. So auch dieser Abend! Es war Jazz angesagt (ich hätte schwören können, ich mag keinen Jazz) und es hatten sich knapp 10 Leute unten am Hamburger Hafen im Hafenbahnhof eingefunden um der Musik von Vince zu lauschen. Mit einem Weinchen in der Hand wurden wir von feinsten Melodien und 4 hingebungsvollen, leidenschaftlichen Musikern überrascht, die 1000 Zuhörer verdient hätten (und noch mehr aber die Location ist  zu lütt)! Mit viel Liebe gemachte Retro Filme begleiteten die Lieder und machten den Auftritt zu etwas Besonderem. Es hat uns sehr gepackt und wir waren begeistert! Die Barfrau hatte ein Tränchen im Auge, weil es sooo schön war!

Wochenende im Harz!

harz_final

Eine kulinarische Überraschung boten uns die “Rabenklippen”… Nur mit der Erwartung von einer zumindest warmen Mahlzeit, wurden wir 1. mit einer tollen Gulaschsuppe und 2. diesen herzhaften Bratkartoffeln, gekrönt mit 2 selbsgebastelten 100% Wildschwein-Würsten verwöhnt! Da lohnt sich der Anstieg vorbei am Luchs-Gehege!

Nicht fehlen darf ein Schnäpschen > 3 Rabenmütter, bitte!

Wer mal vorbeischauen möchte: http://www.rabenklippe.de

Der Harz ist wirklich schön!